Telefon: 02181/475762-0


Telefon: 02181/475762-0

Sie sind hier: Startseite > Unser Team > Vita Dr. Treppmann

Curriculum Vitae Dr. Joachim Treppmann

Zeitraum Tätigkeit

Geb. 19.12.1946 in Wuppertal
1966 Abitur am Helmholtz Gymnasium in Bonn
1967 Bundesmarine Sanitätsoffiziersanwärter
Gorch Fock Brasilien
Marinessanitätsschule Sylt
Marineoffiziersschule Flensburg
1968/69 Studium der Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaft in Köln und Bonn
1969-74 Studium der Humanmedizin Marburg und Bonn
Approbation als Arzt
9/1977 Promotion bei Prof. Dr. Lothar Weißbach „Histometrische Untersuchungen an quergeschnittenen Hodentubuli geschlechtsreifer Hunde mit experimentellem unilateralen Kryptorchismus unter HCG“
1974–75 Medizinalassistent St Elisabeth Krankenhaus Thuine, Stationsarzt der Lungenstation, Durchführung von Peritonäaldialysen, Beatmungspatienten, Aufbau eines Rettungssystems mit Notarztwagen
1975 Waldkrankenhaus Bad Godesberg, Chirurgischer Assistent, Prof. Dr. Ott ,Aufbau eines Rettungssystems für Bonn Bad Godesberg
1977 Lukas Krankenhaus Neuss Dr. Norpoth , Unfallchirurgie und Allgemeinchirurgie
1980 Krankenhaus Viersen, Stationsarzt Innere Medizin
1980 Facharztprüfung für Allgemeinmedizin
seit 4/1980 niedergelassen in eigener Praxis in Grevenbroich
1981-1989 Leiter der Ärztlichen Laborgemeinschaft Grevenbroich und Umgebung
1989-2002 Einrichtung und Leitung der ersten Langzeit EKG Gesellschaft inDeutschland
von 1989 Präsident der Vertragsärztlichen Bundesvereinigung e.V.
seit 1998 Sprecher der Vertragsärztlichen Vereinigung Deutschland e.V. Hannover
Veröffentlichung des Münchener Manifests
Seit 1994 Mitglied der Bundeskommission Gesundheitspolitik der MIT der CDU/CSU Berlin, seit 2010 Vorsitz der Arbeitsgruppe: Sucht und Suchttherapie
Seit 2009 Vorstand des gemeinnützigen Vereins M.A.R.S. (medizinisch ambulante Rehabilitation und Suchttherapie), seit 2013 Ehrenmitglied
Seit 3/2010 Vice President der IGG – Group Inc. USA, Institute of health economics and health promotion
seit 4/2011 IGG GmbH, Institut für Gesundheitsökonomie und Gesundheitsförderung, Deutschland, CVO, MVZ GmbH – Medizinisches Versorgungszentrum für ganzheitliche Medizin, Abhängigkeitserkrankungen und Hepathologie - Hückelhoven, Leitender Arzt, CEO, mit Sitz in Grevenbroich Lehrpraxis der Heinrich Heine Universität Düsseldorf für Allgemein und Familienmedizin und Pädiatrie
2011 Division of addiction Medicine, der IGG Group in Kooperation mit der Neurochirurgischen- (Prof. R. Sturm) und Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, (Prof. J. Klosterkötter), der Universität Köln: erste Implantation von Sonden zur tiefen Hirnstimulation bei heroinabhängigen Patienten.
2014 Lehrbeauftragter am IFAM der Heinrich Heine Universität Düsseldorf
Dr. Joachim Treppmann

Mitgliedschaften

Mitglied in Wissenschaftlichen Fachgesellschaften

  • Akzept e.V. – Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit
  • ASAM – American Society of Addiction Medicine
  • DEGAM – Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin
  • DG – Suchtmedizin
  • DSÄ – Dachverband Substituierender Ärzte Deutschlands
  • DGP – Deutsche Gesellschaft für Phlebologie

Sonstige aktive Mitgliedschaften

  • DVPJ – Deutscher Verband der Pressejournalisten
  • M.A.R.S. – Medizinisch Ambulante Rehabilitation und Suchtmedizin e.V.
  • MIT – Mittelstands und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU
  • Bundeskommission Gesundheitspolitik Berlin
  • RLV – Rheinischer Landwirtschafts-Verband e.V.